Zum Hauptinhalt springen
ArgeLandentwicklung logo

Organisation der ArgeLandentwicklung

Das Plenum ist das Leitungsgremium der ArgeLandentwicklung und setzt sich aus allen 16 Bundesländern sowie dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zusammen. Die Bundesländer werden durch einen Angehörigen der für Landentwicklung zuständigen Ministerien vertreten. Alle drei Jahre wechselt der Vorsitz. Stellvertretender Vorsitzender ist jeweils ein gegenüber dem Vorsitzenden zu benennender Angehöriger der Verwaltung des Mitgliedes, das in der vorausgegangenen Amtszeit Vorsitz und Geschäftsführung innehatte. Darüber hinaus ist das vorsitzführende Land auch mit den Aufgaben der Geschäftsführung betraut.

Zur eingehenden Behandlung spezieller Fachfragen sind folgende Arbeitskreise eingesetzt:

  • Arbeitskreis I Grundsatzangelegenheiten
  • Arbeitskreis II Recht
  • Arbeitskreis III Technik und Automation

In der Regel kommt das Plenum der ArgeLandentwicklung jährlich zu einer Herbst- und einer Frühjahrstagung zusammen, in der über aktuelle Themen der ländlichen Entwicklung beraten und diskutiert wird.

Nach oben